So habe ich den Bewerbungsprozess bei der conplement erlebt

Dennis hat vor Kurzem bei uns als Fullstack-Entwickler Web angefangen und verrät uns im Interview, wie er den Bewerbungsprozess bei der conplement erlebt hat.

Ich habe mich während des gesamten Bewerbungsprozesses bei der conplement sehr wohl gefühlt. Es war in allen Gesprächen eine sehr positive und angenehme Atmosphäre zu spüren.
Dennis
Dennis
Fullstack-Entwickler

Wie bist du auf die conplement aufmerksam geworden?

Eine Vermittlungsagentur ist auf mich zugekommen und hat mir verschiedene Stellen vorgeschlagen. Darunter war auch die Jobstelle für einen Fullstack-Entwickler Web bei der conplement. Ich habe mir dann die einzelnen Firmenwebseiten näher angeschaut, um mehr über die Unternehmen zu erfahren. Die Karriereseite der conplement ist mir dabei besonders aufgefallen.

Das freut uns. Was hat dir bei der conplement gut gefallen?

Bei der conplement ist mir sofort aufgefallen, dass der Werdegang des Mitarbeiters und seine berufliche Entwicklung einen hohen Stellenwert haben.

Ich bin noch ein junger Entwickler und stehe am Anfang meiner beruflichen Laufbahn. Ich wollte wissen, wie meine Karriere in so einem dynamischen und agilen Umfeld aussehen kann. Denn für mich ist es wichtig, dass die Firma mir einen beruflichen Weg bieten kann. Ich bin nicht derjenige, der aller zwei Jahre wechseln möchte. Daher war es für mich sehr spannend zu erfahren, wie ich mich im Unternehmen weiterentwickeln kann.

Und bei der conplement gibt es ja nicht diese typische, klassische Karriereleiter - sondern es gibt verschiedenste Möglichkeiten, wie ein Mitarbeiter sich entwickeln kann. Es ist mehr ein Pfad, den ich zusammen mit meinem Team Lead und meinen Wünschen und Kompetenzen gestalten kann. Diese Perspektive hat mir bei der conplement von Anfang an sehr gut gefallen.

Die Stellenanzeige hat mich auch sehr angesprochen, da sie modern gestaltet war und das Bild vom Burger einfach passend ist, zu dem, was man als Fullstack-Entwickler so im täglichen Alltag erlebt. Manchmal muss man sich da echt durch viele Schichten an Code beißen.

Wie ging es dann für dich weiter?

Ich habe mich dann für die Stelle als Fullstack-Entwickler Web bei der conplement beworben und habe zeitnah eine Rückmeldung mit einer Einladung zum ersten Bewerbungsgespräch erhalten. Das hatte ich mit der Recruiterin Iryna und Kristian. Dabei ging es mehr um meine Persönlichkeit. Das heißt, im ersten Gespräch wurden mir eher persönliche Fragen gestellt und ich habe erste technische Details erzählt.

Das gesamte Gespräch war sehr angenehm und offen und gestaltet. Ich habe mich stets wohl gefühlt und gemerkt, hey, die sind wirklich an mir als Mensch interessiert. Das hat sich schon alleine daran gezeigt, dass die Fragen, die mir gestellt wurden, fair waren. Es waren individuelle Fragen und ich konnte von meiner bisherigen Erfolgsstory erzählen. Kristian hat erste technische Fragen gestellt, um ein Gefühl zu bekommen, wo ich mit meinen Erfahrungen und Wissen stehe.

Bislang lag mein Fokus eher auf der Frontend-Entwicklung und ich hatte mich neu auf die Fullstack-Stelle beworben. Mir wurde im Gespräch und anhand der geschilderten Aufgaben klar, wo ich für die Stelle noch Defizite habe und wo ich noch dran arbeiten muss. Aber mir wurden gleich Entwicklungsmöglichkeiten aufgezeigt, wie ich bei der conplement dahin kommen kann. Ich fand klasse, dass schon im ersten Gespräch auf meine Bedürfnisse eingegangen wurde.

Ich hatte auch von technischer Seite sofort den Eindruck, dass bei der conplement sehr viel Wert daraufgelegt wird, am Puls der Zeit zu sein. Die IT-Branche ist ja eine sehr schnelllebige Industrie, mit vielen neuen Tools und Frameworks. Aber die TechStacks, mit denen bei der conplement gearbeitet wird, das fand ich klasse.

Spannend! Und wie ging es nach deinem ersten Vorstellungsgespräch weiter?

Danach hatte ich mein zweites Gespräch zusammen mit Britta und Michael. Hier ging es um technische Details und ich sollte kurz ein eigenes technisches Projekt vorstellen. Mir wurden viele technische Fragen gestellt und ich konnte auch meine IT-Fragen stellen. Auch in diesem Gespräch habe ich mich sehr wohl gefühlt. Es war kein distanziertes Frage-Antwort-Gespräch, wie ich es von anderen Unternehmen kannte, sondern ich habe auch in diesem Gespräch dieses wohlwollende Vertrauen mir gegenüber gemerkt. Sonst ist die Geschäftsführung sehr weit weg, aber bei der conplement ist das anders. Die Unternehmenskultur finde ich sehr angenehm. Es gibt keine starren Organisationsstrukturen und Hierarchiedenken. Mit Britta und den anderen war ich gleich im Gespräch "per Du".

Ich hatte auch hier wieder die Möglichkeit meine Story zu erzählen. Z.B. war eine Frage, die mir gestellt wurde " Wenn du die Möglichkeit hättest, die Software neu zu gestalten, was würdest du machen?" Ich konnte von meinen bisherigen Erfahrungen berichten und was ich einbringen kann.

Ich hatte sofort den Eindruck, dass die conplement an mir als Mensch interessiert ist. Das offene und direkte Feedback nach den Gesprächen habe ich sehr wertgeschätzt, so wusste ich gleich, woran ich bin. Gefallen hat mir auch, dass viel Wert auf die berufliche Weiterbildung bei der conplement gelegt wird.
Dennis-1
Dennis
Fullstack-Entwickler

Wie sehen die nächsten Schritte deiner persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung aus?

Ich möchte gerne in einer modernen Software-Entwicklungsumgebung arbeiten und in unterschiedlichsten Projekten mitwirken - auf der "grünen Wiese" praktisch anfangen zu programmieren und mit aktuellsten Technologien arbeiten. Ich möchte dafür gerne an kleineren bis mittleren Projekten in einem überschaubaren Zeitraum arbeiten - statt wie bislang nur an einem einzigen Projekt. Ich liebe die Vielfalt, die conplement mir hier bei Projekten bietet. Ich möchte als junger Entwickler gerne Spielraum haben und mich in Projekten einbringen können. Bei der conplement sehe ich das Potential, das erreichen zu können.

Hinweis: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wurde im Interviewtext die männliche Form gewählt. Jegliche Angaben beziehen sich auf alle Geschlechter.

Das könnte dich auch interessieren

Über uns

Über uns.

Wir sind auf der Suche nach Menschen, die für ihre Themen brennen und diese mit Leidenschaft und Herzblut angehen.

Mehr erfahren

conplement_Team_Shooting-845600752018

Unsere Kultur.

Willst du mehr über „no more boring meetings“ und unseren Faible für bunte Klebezettelchen erfahren?

Mehr erfahren

Weltenbummler_Daniel

Vom Weltenbummler zum Fullstack-Entwickler.

Willst du wissen, wie Daniel eigentlich dazu gekommen ist, Fullstack-Entwickler zu werden? Das erfährst du hier.

Mehr erfahren

THE DIGITAL ENABLERS.

DU HAST FRAGEN?

Gerne kannst du dich individuell beraten lassen. Unsere Recruiting Managerinnen Iryna und Sarah stehen dir per Telefon Rede und Antwort.

Iryna

IRYNA GROSS

RECRUITING MANAGERIN

+49 911 25509760

Sarah

Sarah Chovanec

RECRUITING MANAGERIN

+49 911 25509760