conplement AG

Veranstaltungen 2016

[20.06. - 23.06.2016] DWX 2016 - Sprecher von conplement dabei

Veranstalter:Neue Mediengesellschaft Ulm mbH - Ort: NCC Ost der Nürnberger Messe

Das Event für .NET-, Web- und Mobile-Entwickler, die DWX = Developer Week 2016, findet vom 20. Juni bis zum 23. Juni 2016 in Nürnberg statt. Auf dieser inzwischen größten und unabhängigen Softwareentwickler-Konferenz in Europa ist die conplement AG mit diesen Sprechern vertreten:



Das NCC Ost der Nürnberg Messe stellt wieder die Plattform für die Fachvorträge der 200 Experten aus den Themenbereichen .NET-, Web- und Mobile-Entwicklung.

Xamarin oder Cordova - das ist hier die Frage!

"Dreimal die gleiche App für jeden Store und dazu extra Device-Features bitte ... zum Mitnehmen!"

Um Apps auf den verschiedenen Plattformen des mobilen Marktes zu platzieren blieb uns früher nichts anderes übrig, als mindestens drei Entwickler(teams) zu beschäftigen und sämtliche Entwicklungsphasen für jede Plattform einzeln zu durchleben. Das geht vor allem bei komplexen Anwendungen schnell ins Geld, da Code nicht wiederverwendet werden kann. Cordova und Xamarin bringen neue Perspektiven und Entwicklungsansätze mit sich, um nicht zuletzt die Kosten für die Cross-Plattform-Entwicklung deutlich zu senken. Kommen Sie in diesem Vortrag auf den Geschmack, welche Möglichkeiten Cordova und Xamarin bieten und welche Vor- und Nachteile diese beiden Varianten mit sich bringen ohne dabei in technische Details abzutauchen.

mehr zur Session

Qualität von Anfang an - Integration von agilem Testen

Testen: Das ist auch heute noch in vielen Projekten ein paar Unit-Tests und viele manuelle Tests. Qualität wird am Ende "in die Software hineingetestet", ein paar Stabilisierungs-Sprints machen das Produkt besser, aber Bananensoftware ist unvermeidlich.

Wer kontinuierlich hochwertige Software ausliefern will, muss die Qualität von Anfang an in den Prozess integrieren, egal ob die Teams bereits agil arbeiten oder mitten drin sind in der Transition von Wasserfall nach Agile. Wie sich unabhängig von der verwendeten Technologie das "Quality Mindset" mit dem "Agile Mindset" in einen effizienten Prozess verpacken lässt, zeigen wir anhand konkreter Projekt-Erfahrungen und beleuchten dabei auch die veränderte Rolle des Testers.

mehr zur Session

Demystifying automated testing in enterprise projects

Ever heard that a developer says: "we don't have the budget to write unit tests"? Do you have the feeling that most tests you write take far too much time and are not too valuable? Having hard time forming your opinion about TDD, BDD or ATDD? You think UI tests are evil? It is a sad truth that, today still, most projects out there are having big troubles with their automated tests (or the complete lack of them).

This session offers a strategic view on tactics and technical necessities for a successful automated-tests driven enterprise project, with the goal of gaining a clearer picture while singing praises about SpecFlow and bashing on usages of Microsoft Fakes framework.

mehr zur Session

Turn your ideas into reality - Prototyping in der Praxis

Hat Ihr Kunde auch diese eine Idee im Kopf, mit der er die Welt verändern will? Nur wie wird aus seiner grandiosen Vorstellung Realität?

Ist der Startschuss zur Umsetzung erstmal gefallen, müssen dutzende Anforderungen evaluiert werden. Meist führt dies zunächst zu hitzigen Diskussionen und endlosen Meetings, da eine gemeinsame Basis fehlt. Visualisierung ist das Mittel zum Zweck, um eine gemeinsame Diskussionsgrundlage zu schaffen und Ideen aufs Papier zu bringen. Für die unterschiedlichen Ideen und Phasen bei der Entwicklung eines Produkts gibt es eine Vielzahl an Tools, die uns bei der konzeptionellen Arbeit unterstützen. Nur welche sind wann am geeignetsten? Vor allem zeitlicher und finanzieller Aufwand und natürlich der Nutzen müssen in einem sinnvollen Verhältnis stehen, um eine Idee zu verwirklichen. Der Vortrag gibt einen Einblick in viele gängige Tools, um statische und interaktive Prototypen zu erstellen und zeigt, wann welche Tools sinnvoll sind.

mehr zur Session

Office 365 - Die USB-Plattform von Microsoft

Office 365 ist für viele Nutzer die Dokumenten- und Kommunikationsplattform, in welcher die Werkzeuge der täglichen Office-Arbeit gebündelt sind – Word, Excel, PowerPoint, Outlook – „alles was Business-Fritzen ebenso brauchen, an einem Ort vereint“. Für die meisten Entwickler und Code-Enthusiasten ist das jedoch nicht die gewohnte Umgebung, in der sie sich bewegen und arbeiten möchten.

Doch Office 365 kann mehr, es kann als der Universal Serail Bus-Port für viele Microsoft Produkte dienen und so nicht nur "normalen" Nutzer, sondern auch Entwicklern viele Möglichkeiten der Lebens- und Arbeitserleichterung bieten.

Der Vortrag zeigt die Schnittstellen und Kombinationsmöglichkeiten zwischen Office 365, SharePoint, Team Foundation Server/Visual Studio und Project auf und zeigt, wie Office 365 alle an Entwicklungsprojekten Beteiligen die Arbeit erleichtern kann.

mehr zur Session


[11.06.2016] .NET DAY FRANKEN 2016

Veranstalter:Udo Neßhöver, Ulrike Stirnweiß, Mathema - Ort: Nürnberg, NH-Nürnberg

Der .Net Day Franken findet am 11. Juni 2016 zum siebenten Mal statt. Im NH-Hotel Nürnberg City treffen sich die Softwareentwickler, die sich für moderne und professionelle Softwareentwicklung interessieren und sich im Anschluss an die Vorträge in Fachdiskussionen begeben möchten. conplement sponsert wieder diese regionale Fachkonferenz und ist außerdem mit diesen drei Sprechern dabei:

Martin Priebe

War Bruce Lee der erste agile Coach


Bruce Lee war ein Meister der Kampfkunst und wurde zur Legende. Doch was Viele nicht wussten, seine Bewegungen und Beinarbeit stammten unter Anderem aus einer lateinamerikanischen Tanzausbildung. Er war in der Lage aus klassischen Ansätzen einen Stil zu erschaffen, um mit den vielfältigsten Anforderungen umgehen zu können.

Heute, in unserer täglichen Arbeit, müssen wir Interdisziplinär denken um Herausforderungen zu meistern. Zahlreiche Aufgaben entstehen im Lebenszyklus eines Projektes und wir können oft nicht den exakten Verlauf eines Projektes vorhersagen. Ob man sich Projektanforderungen stellt oder mit Fäusten verteidigt, die Einstellung bleibt die Selbe. Wie kann ich effektiv Auftreten und mich optimal vorbereiten um jederzeit auf Veränderungen reagieren zu können. Wir, die in Teams arbeiten oder als Projektleiter und Stakeholder beteiligt sind, werden zusammen unser agiles Mindset schärfen. Lasst uns erkunden ob Streetfighter oder agile Kämpfer die Nase vorne haben und sehen was wir von asiatischer Kampfkunst lernen können.

mehr zur Session

Turn your ideas into reality – Prototyping in der Praxis


Hat Ihr Kunde auch diese eine Idee im Kopf, mit der er die Welt verändern will? Nur wie wird aus seiner grandiosen Vorstellung Realität? Ist der Startschuss zur Umsetzung erstmal gefallen, müssen dutzende Anforderungen evaluiert werden. Meist führt dies zunächst zu hitzigen Diskussionen und endlosen Meetings, da eine gemeinsame Basis fehlt. Visualisierung ist das Mittel zum Zweck, um eine gemeinsame Diskussionsgrundlage zu schaffen und Ideen aufs Papier zu bringen. Für die unterschiedlichen Ideen und Phasen bei der Entwicklung eines Produkts gibt es eine Vielzahl an Tools, die uns bei der konzeptionellen Arbeit unterstützen. Nur welche sind wann am geeignetsten? Vor allem zeitlicher und finanzieller Aufwand und natürlich der Nutzen müssen in einem sinnvollen Verhältnis stehen, um eine Idee zu verwirklichen. Der Vortrag gibt einen Einblick in viele gängige Tools, um statische und interaktive Prototypen zu erstellen und zeigt, wann welche Tools sinnvoll sind.

mehr zur Session


[25.04. - 29.04.2016] Hannover Messe 2016

Veranstalter:- - Ort: Hannover, Halle 17, Stand A18/4, Gemeinschaftsstand "Predictive Maintenance 4.0"

Vom 24. April 2016 bis zum 29. April 2016 öffnet die Hannover Messe für Fachbesucher die Tore. In Halle 17, im Bereich "Predictive Maintenance 4.0" ist die conplement am Stand A18/4 vertreten.

conplement als Spezialist für connecting products, processes, people zeigt dort Wege und Lösungen, mit denen genaue Vorhersagen des optimalen Wartungszeitpunktes, Predictive Maintenance, getroffen werden können und somit Unternehmen für sich selber und ihre Kunden mehr Wert generieren.

Digitalisieren, Vernetzen, Individuelles schaffen – das Motto der conplement AG, mit dem Unternehmen fit für die digitalisierte Zukunft gemacht werden.

Auf dieser Veranstaltung können Sie folgende Mitarbeiter der conplement persönlich treffen:
Thomas Hemmer,Martin Priebe und Holger Hofmeister


[18.04.2016] Konferenz "Agile Leadership"

Veranstalter:- - Ort: Nürnberg

Am 18.04.2016 dreht sich auf der Kaiserburg in Nürnberg alles um Führung und Kultur in agilen Unternehmen. Unter dem Dach der Nürnberger Initiative für die Kommunikationswirtschaft (NIK) bildet die Konferenz "Agile Leadership – Skalierung. Führung. Kultur." eine Plattform für Führungskräfte und Manager, die mit ihren Unternehmen auf dem Weg in die Agilität sind.

Udo Wiegärtner, Agile Innovation Coach und Resource Manager der conplement AG, ist einer der fünf Initiatoren der Konferenz. Die Agenda aus Impulsvorträgen, Erfahrungsberichten und interaktiven Workshops wird durch die Keynote des international bekannten Autors und Speaker Jurgen Appelo eröffnet. Die "Agile Leadership" bildet gleichzeitig den Schlusspunkt der WEB WEEK Nürnberg.

Udo Wiegärtner ist Besucher des Events. Sie können ihn dort persönlich treffen.


[11.04.2016] WEB WEEK Nürnberg 2016

Veranstalter:- - Ort: Nürnberg

Den Auftakt der WEB WEEK Nürnberg bildet am 11.4.2016 der Webmontag, an dem Udo Wiegärtner, Agile Innovation Coach und Resource Manager der conplement AG, die Keynote halten wird. Ab 20.00 Uhr wird er mit seinem Vortrag "War Gandalf ein Scrum Master? Was wir vom 'Herr der Ringe' über agile Teams lernen können" die Teilnehmer auf die WEB WEEK einstimmen.

Die conplement AG wird im Foyer des Messezentrums außerdem mit dem "Lightboard" vertreten sein – einer Eigenkreation der conplement, um spielerisch die Möglichkeiten von Internet of Things und Machine Learning zu erkunden.

Die WEB WEEK hat sich in den letzten Jahren als der Treffpunkt für die Web-Szene der Metropolregion entwickelt und bietet bis zum 18. April 2016 für alle, die ihre Heimat im Internet gefunden haben, eine Vielzahl von Veranstaltungen, Konferenzen, Aktionen und Treffen.

"War Gandalf ein Scrum Master? Was wir vom 'Herr der Ringe' über agile Teams lernen können"

Mordor und so. Am Ende lag der Ring im Feuer und die Welt war gerettet. Aber auf dem Weg dahin hatte das Team ziemlich zu kämpfen.

War das eigentlich ein agiles Team?
War Gandalf ein Scrum Master und warum haben wir keine Zauberstäbe in unseren Projekten?
War Sauron eher der Kunde, der Endanwender oder unser Manager?
Muss man beim Daily Standup Meeting wirklich Schwerter dabei haben?

Dieser Vortrag ist die Chance für Udo Wiegärtner, wilde Überlegungen über Agiliät, Teamplay und Weltherrschaft in die Welt zu setzen. Orks und Trolle müssen leider draußen bleiben.

mehr zur Session


[13.04.2016] ALM DAYS 2016

Veranstalter:- - Ort: Köln

Auf dieser Veranstaltung können Sie folgende Mitarbeiter der conplement persönlich treffen:
Holger Hofmeister und Martin Priebe


[01.03.2016] REConf 2016

Veranstalter:HOOD GmbH - Ort: München

Nachdem die Keynote "Club der toten Teams" auf der REConf 2015 zur besten Session der Konferenz gewählt wurde, wurde Marco Richardson, Agile Innovation Coach und Resource Manager der conplement AG, eingeladen, auch in diesem Jahr die Keynote auf der REConf 2016 zu halten. Am 1. März 2016 wird er in seinem Vortrag "Von einem der auszog, das Scheitern zu lernen" die Geschichte von Hans und seiner Suche nach dem Scheitern berichten und damit gleichzeitig eine Reise durch die Fehlerkulturen in unseren Unternehmen starten.

Die REConf ist die wichtigste Konferenz zum Thema Requirement Engineering in Deutschland mit bis zu 500 Teilnehmern.

"Von einem der auszog, das Scheitern zu lernen"

Hans, der Sohn eines Projektmanagers, hat nie gelernt zu scheitern und kann daher nicht verstehen, was es bedeutet aus Fehlern zu lernen. Seine Mutter macht sich deshalb Sorgen, da sie Scheitern für eine wichtige Lebensgrundlage hält. So macht sich Hans auf in die Firmen-Welt, um das Scheitern zu lernen. Er muss allerdings feststellen, dass er dort niemanden um Rat fragen kann, denn in seinem Land scheint niemand Erfahrungen mit dem Scheitern zu haben.

Der Vortrag erzählt die Geschichte von Hans und seiner Suche nach dem Scheitern und ist damit gleichzeitig eine Reise durch die Fehlerkulturen in unseren Unternehmen.

mehr zur Session


[01.03.2016] IoT Expo 2016

Veranstalter:Microsoft Deutschland GmbH - Ort: Unterschleißheim

Die conplement AG ist am 1. März 2016 bei der von der Microsoft Deutschland GmbH organisierten IoT Expo 2016 vertreten und begibt sich mit weiteren Experten in den Fachaustausch zum Thema Internet of Things.

conplement als Spezialist für connecting products, processes, people ist mit einem Partner-Messestand vertreten. Auf ihm werden Wege und Lösungen aufgezeigt, um Unternehmen für die digitalisierte Zukunft zu rüsten. Software, Daten und Vernetzung - die drei Begriffe sind Herausforderung und Chance zugleich. Am Beispiel der vorausschauenden Wartung, Predictive Maintenance, wird demonstriert, wie diese drei Begriffe für Unternehmen selber und ihre Kunden mehr Wert generieren können.

Thomas Hemmer ist Besucher des Events. Sie können ihn dort persönlich treffen.


[23.02. - 25.02.2016] Embedded World

Veranstalter: - Ort: Messezentrum Nürnberg

Im Messezentrum Nürnberg findet vom 23. Februar 2016 bis zum 25. Februar 2016 wieder die Fachmesse für Embedded-Technologien statt, die Embedded World.

In Halle 4, Stand 240 ist die conplement AG auf dem Microsoft-Stand präsent und demonstriert als Spezialist für connecting products, processes, people am Beispiel der vorausschauenden Wartung, Predictive Maintenance, wie diese drei Begriffe für Unternehmen selber und ihre Kunden mehr Wert generieren können.

Thomas Hemmer ist Besucher des Events. Sie können ihn dort persönlich treffen.


[28.01.2016] .NET User Group Franken

Veranstalter:.NET User Group Franken - Ort: conplement AG

Beim Treffen der .NET User Group Franken am 28. Januar 2016 in der conplement AG steht das richtige Analysieren von riesigen Datenmengen und das Treffen von zuverlässigen Aussagen im Mittelpunkt. Jan Schweda, Senior Software Engineer der conplement AG in Nürnberg, gibt mit seinem Vortrag "Bring your own Schufa! - Maschine Learning für Einsteiger" einen Einblick in den neuen Dienst von Microsoft, der bei der Lösung dieser Aufgabe entscheidend unterstützt.

"Bring your own Schufa! - Machine Learning für Einsteiger"

Überall werden heute Daten gesammelt, aber wie können solche riesigen Datenmengen analysiert und aus ihnen eine zuverlässige Aussage über die Zukunft erstellt werden? Mit Machine Learning bietet Microsoft innerhalb von Azure einen neuen Dienst an, der genau das ermöglicht. Lassen Sie uns selbst ermitteln, wem wir Geld leihen können und wem lieber nicht.
Hierzu nutzen wir statistische Daten, erstellen ein Modell zur prädiktiven Analyse und veröffentlichen dieses als Web Service.

mehr zur Session


[27.01.2016] DATEV Agile Community

Veranstalter:DATEV - Ort: Nürnberg

Udo Wiegärtner, Agile Innovation Coach und Resource Manager der conplement AG, wurde von der DATEV eingeladen, seinen mehrfach ausgezeichneten Vortrag "Club der toten Teams" bei der DATEV Agile Community vorzustellen. Am 27. Januar 2016 beleuchtet der Vortrag die Motivation von Menschen und Teams anhand des Films "Club der toten Dichter". Nach dem Vortrag gibt es die Gelegenheit, das Thema in einer von Udo Wiegärtner moderierten Diskussion weiter zu vertiefen.

"Club der toten Teams"

Im Film "Club der toten Dichter" trifft sich eine Gruppe Studenten heimlich, um die Ideale längst verstorbener Dichter wiederzubeleben. Inspiriert durch einen charismatischen Lehrer, entdecken die Schüler, wie Sinn, Zusammengehörigkeit und Mut ungeahnte Motivation in ihnen freisetzen.

Wie funktioniert Motivation in agilen Software-Teams eigentlich? Was treibt uns im Innersten an? Was wären die Team-Ideale, hätten wir einen "Club der toten Teams"?

Der Referent begibt sich auf die Suche nach den Prinzipien von Team-Motivation und nach Gründungsmitgliedern für einen Club, die nicht mehr Teams vergangener Projekte verklären müssen, da sie ihre Motivation in den Teams des Hier und Jetzt finden.


[20.01.2016] conplement spricht auf 4. WebDay in Neumarkt

Veranstalter:Grasenhiller GmbH - Ort: PEPE in Neumarkt

Am 20. Januar 2016 treffen sich wieder Entscheider, Entwickler, Web-Enthusiasten und Designer zum 4. WebDay in Neumarkt. Gerade für Designer und Entwickler ist der Vortrag "Turn your ideas into reality - Prototyping in der Praxis" des UX Teams der conplement AG interessant. Er gibt einen Einblick in viele gängige Tools, um statische und interaktive Prototypen zu erstellen und zeigt, wann welche Tools sinnvoll sind.

"Turn your ideas into reality - Prototyping in der Praxis"

Für die unterschiedlichen Ideen und Phasen bei der Entwicklung eines Produkts gibt es eine Vielzahl an Tools, die uns bei der konzeptionellen Arbeit unterstützen. Nur welche sind wann am geeignetsten? Der Vortrag gibt einen Einblick in viele gängige Tools, um statische und interaktive Prototypen zu erstellen und zeigt, wann welche Tools sinnvoll sind.

mehr zur Session


[15.01.2016] Microsoft Healthcare Partnertag

Veranstalter:- - Ort: Berlin

Am 15. Januar 2016 findet in Berlin der Microsoft Healthcare Partnertag unter dem Motto "GESUNDHEIT STÄRKEN - Schon heute für ein gesünderes Morgen!" statt. Thomas Hemmer, Chief Technology Officer der conplement AG, wird in seinem Impulsvortrag "Mehr Wert in der Cloud - Wandel zum Service Provider für Medical Devices" den Wandel der conplement AG im Kontext der digitalen Transformation beleuchten und sich zu diesem Thema auch in den Fachaustausch mit weiteren Experten begeben.

"Mehr Wert in der Cloud - Wandel zum Service Provider für Medical Devices"


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung
OK